[Behind the Screens] Halloween, Uni, Uni und Uni & Küche


Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet eine tolle Woche!
Es ist wieder Behind the Screens-Zeit, d.h. ich erzähle euch ein bisschen was über meine letzte Woche anhand von drei Fragen. Die Beitragsreihe wurde von Philip (Book Walk) und Anabelle (Stehlblüten) ins Leben gerufen.
Ganz gut soweit. Am Montag ging's zusammen mit Lea, Jan und Sanne auf eine Halloweenparty und am nächsten Morgen gab's grandioses Frühstück. Den restlichen Dienstag saß ich dann zombiemäßig zu Hause rum, musste aber noch meinen Blogpost für die Mops-Blogtour verfassen. Dann ging's auch wieder los mit Uni und Arbeit. Zum Glück sind meine Seminare dieses Semester ziemlich entspannt und auch zum Teil sehr praktisch (mittelalterliche Handschriften ins heutige gedruckte Alphabet bringen beispielsweise). Alles ums Semester herum, ist leider nicht so entspannt - Alles für den BA. Am Wochenende war dein mein Papa da und hat die Küche fertiggestellt. Endlich Arbeitsfläche und Stauraum! =)
  
Von Geoffre Girard Verdorbenes Blut bzw. Mein böses Blut sind ja an Sich schon zwei Bücher, aber (vermutlich) mehr oder weniger der gleiche Inhalt. Lesen muss/will ich die da ich eine Hausarbeit darüber schreiben will, die vor dem 23.12. fertig sein soll(te) und dann möchte ich noch Broer von Esther Gerritsen gelesen haben. Darüber schreibe ich meine BA-Arbeit.

Mein Highlight war einmal das Widersehen mit Lea und Sanne, ein bisschen Bloggersquad gegen den Blues. Zum anderen meine endlich fertig eingerichtete Küche.


Wie war eure Woche?  
Ich wünsche euch einen guten Wochenstart! =)



Kommentare:

  1. Ich will Bilder von der Küche sehn :D
    *fähnchen schwenk*

    AntwortenLöschen
  2. Meine Woche war sehr stressig. Die ersten Weihnachtstermine stehen an und alle sind krank^^

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vanessa,

    tatsächlich habe ich durch das #litnetzwerk gerade erst entdeckt, dass Philip und Anabelle dieses Format ins Leben gerufen haben. Und ich finde es großartig zu wissen, was du so über die Woche getrieben hast. ;-) Auch wenn das nun schon einen Monat her ist.

    Meine Woche war bisher recht bewegt, ich hatte viel für die Uni zu erledigen und war auch wie immer noch 1,5 Tage arbeiten nebenbei. Ein besonderes Highlight war für mich die Ökosoziale Ringvorlesung am Donnerstagabend. Diese habe ich als Mitglied der Ökogruppe meiner Uni organisiert und ich habe den Blogger Thomas Engst (naturgebloggt.de) eingeladen, um über Naturschutz und seinen Alltag als Berufsnaturschützer zu sprechen. Besonders schön war natürlich der Teil mit den Fotos aus seinem Alltag. ;-)

    Liebe Grüße,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janine,

      uh, da sind dann ja doch wieder ein paar Wochen ins Land gezogen, wo ich keine Zeit für diese Reihe hatte.^^
      Das klingt ja ziemlich spannend und voll cool, dass du mehr an der Uni machst, als einfach nur dein Studium durchzuziehen. =)

      Machst du dann bald auch bei Behind the Screens mit?

      Lieben Gruß
      Vanessa

      Löschen
  4. Huhu!

    Die Bücher von Geoffrey Girard möchte ich eigentlich auch schon lange lesen, die Geschichte klingt sehr interessant! Hast du deine Hausarbeit inzwischen geschrieben? Das ist ja klasse, dass du solche Bücher für dein Studium brauchen kannst!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha... schon geschrieben. Guter Witz :P Immer noch nicht angefangen^^
      In das "Erwachsene"-Buch habe ich reingehört und es wird eine Qual sein, weil es echt nicht meins ist... :/ da ist der Schreibstil beim Jugendbuch wohl eher meins...

      Im Germanistikstudium ist halt viel möglich^^

      Löschen
  5. Moin Vanessa,

    wow, hier ist aber lange nichts auf Deinem Blog passiert. Ich kenne das gut, wenn das Real Life einen total in Anspruch nimmt.

    Hast Du denn "Verdorbenes Blut" inzwischen wenigstens mal angelesen? Ich fand das damals unglaublich spannend und habe es sehr gemocht. Allerdings muss man das Genre auch mögen. Die Jugendbuch-Version kenne ich allerdings nicht, vielleicht sollte ich das mal ändern.

    Liebe Grüße,
    Jess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jess,

      ja, ich bin gerade in der Endphase meines Bachelors und da ich viel (alles) aufgeschoben habe, ist es noch stressiger. 😅

      Habe mir "Verdorbenes Blut" als Hörbuch bei audible im Gratis-Monat geholt und reingehört... Ist aber vom Stil her gar nicht meins, da klingen die ersten paar Seiten der Jugendbuchversion für mich zugänglicher.

      Löschen