[Blogtour Tag 6] „Die Abgründe der Buchwelten“ – Die Auflösung

[Blogtour Tag 6] „Die Abgründe der Buchwelten“ – Die Auflösung

11. Februar 2017 3 Von Vanessa

Wir haben eine ereignisreiche Woche hinter uns und mussten so einige Abgründe und Schrecken unserer geliebten Buchwelten entdecken. Aber aus welchen stammten die Berichte? Konntest du alles herausfinden? Und was ist eigentlich mit dieser Therapeutin?


„Danke, dass du mir von deiner ‚Therapiegruppe’ erzählt hast, aber Vanessa du musst verstehen, dass es nicht real war.“, sagte die Therapeutin zu mir. „Ja, aber…“.
Sie seufzte: „Ok, nochmal von vorne. Du hast dieses Buch von Daryl Gregory gelesen, richtig?“ Ich nickte. „Und worum geht’s da?“ „Eine außergewöhnliche Therapiegruppe. Die Patienten sind alle der Meinung sie wären die einzigen Überlebenden von übernatürlicher Verbrechen, was sie auch sind.“, fasste ich zusammen. „Und was war mit der Therapeutin, Dr. Sayer?“ „ähm… sie gehörte auch irgendwie dazu…“
Sie sah mich mit diesem gewissen ‚verstehst-dus’-Blick an. „Nein! Ich bilde mir die Therapiegruppe nicht ein!“
Sie seufzte wieder. „Deine erste ‚Patientin’ Mareike -“ „Julie!“, unterbrach ich sie. „Ok, Julie, woher kam sie?“ „Sie war ein Opfer des Täters aus Christ Carters Der Totschläger.“ „Und die Zweite, Anna?“ „Sie ist kein Buchcharakter, sie ist zu sehr mit den Geschichten aus Rubinrot, den Chroniken der Unterwelt, Obsidian, Throne of Glass, Percy Jackson und Red Rising verbunden – und vermutlich schon in der nächsten Geschichte unterwegs… Patty ist die dreizehnte Fee aus Die dreizehnte Fee von Julia Adrian und Bianca Clary Fray oder auch Fairchild aus den Chroniken der Unterwelt! Ein Großteil der Bücher kenne ich doch gar nicht! Ich kann mir das nicht eingebildet haben!“
„Vanessa, du musst verstehen, dass du zu ihnen gehörst! Du bist nicht ihre Therapeutin! Du bist wie sie zu viel in Buchwelten unterwegs. Und für dieses Ereignis war Uns geht’s allen total gut der Auslöser!“ Ich sah sie ungläubig an. Warum wollte sie es einfach nicht verstehen? ICH HABE MIR DAS NICHT AUSGEDACHT! „Sie können das alles nachlesen!“, sagte ich bestimmt. Sie schüttelte nur den Kopf und schwieg. Ich tat das selbe und schaute mich im Zimmer um. Mein Blick blieb am Bücherregal hängen und ich stand auf, schaute mir die Titel an und griff eines raus. Eine Geschichte über eine Prinzessin, warum nicht? Eine Prinzessin wollte ich immer schon sein! Ich setze mich wieder und begann zu lesen.

Die Therapeutin beobachte das Schauspiel, schüttelte hoffnungslos den Kopf und notierte sich etwas. Dann verließ sie den Raum und würde nie wieder kommen.

UNHEILBAR

lautete das abschließende Urteil.

 

In welcher Buchwelt seid ihr hoffnungslos versunken?

Ich hoffe euch hat diese etwas andere Blogtour gefallen, lasst mir auch dazu gerne Feedback in den Kommentaren da.

Unterstütze mich