[Kurzezension] Renée Ahdieh – Motte und Licht & weitere Kurzgeschichten aus der Welt von Chorasan

[Kurzezension] Renée Ahdieh – Motte und Licht & weitere Kurzgeschichten aus der Welt von Chorasan

23. Januar 2017 2 Von Vanessa
Das Warten hat bald ein Ende! Der zweite Teil Rache und Rosenblüte von Renée Ahdieh erscheint am 16. März bei ONE. Und die restliche Wartezeit lässt sich wunderbar mit ein paar Kurzgeschichten versüßen.

Honig und Gift ist die erste der drei Kurzgeschichten von Renée Ahdieh, die ich euch kurz vorstellen mochte. Ihr könnt sie euch gratis direkt bei Bastei Lübbe oder allen anderen üblichen Plattformen downloaden

 Auf 10 Seiten wird die erste Begegnung unserer geliebten Hauptcharaktere aus Sicht von Chalid erzählt. Schreibstil etc. ist, wie wir es schon aus Zorn und Morgenröte kennen, fantastisch und märchenhaft. Ich fand es sehr interessant zu erfahren, was Chalids Gedanken vor der Hochzeit mit Shahrzad waren.

Fluch und Flammen ist die zweite Kurzgeschichte, die ihr euch, wie Honig und Gift, auch gratis bei Bastei Lübbe oder anderen Plattformen downloaden könnt. Renée Ahdieh entführt uns auf weiteren 11 Seiten in die Welt von Chorasan. Chalid kehrt von seiner Reise zurück und sieht die Flammen über Ray schon von Weitem. Diese Geschichte ist der perfekte Einstieg vor dem sehnlichst erwarteten zweiten Band Rache und Rosenblüten.

Kommen wir nun zur dritten Kurzgeschichte Motte und Licht. Sie ist mit 44 Seiten etwas länger als die anderen beiden Geschichten und daher auch mehr eine Kurzgeschichte als „nur“ ein Bonuskapitel. Auch diese bekommt ihr auf allen gängigen Plattformen oder beim Verlag direkt für 1,99€. In dieser Geschichte geht es nicht um Chalid oder Shahrzad sondern um Despina und Jalal Azef al-Churi. Wie haben sie sich kennengelernt? Und wie kam es zu „Despinas Geheimnis“, welches Shahrzad in Zorn und Morgenröte lüftet? Diese Kurzgeschichte fand ich besonder spannend, weil sie mehr über diese beiden tollen Nebencharaktere erzählt, die liebgewonnen habe und auch hier sehr gespannt bin, wie es mit ihnen in Band 2 weitergeht. Außerdem ist der Geschichte ein Interview mit Renée Ahdieh angehangen.

Diese drei Kurzgeschichten sind einfach die ideale Einstimmung auf den kommenden zweiten und finalen Band und für jeden Fan von Zorn und Morgenröte ein Muss.